Facebook
Twitter Facebook Google+
Deutsche Polizeigewerkschaft Sachsen e.V. im Deutschen Beamtenbund  

Wir über uns

DPolG Logo Stern
Signet2005-rgb-t

Die Deutsche Polizeigewerkschaft im Deutschen Beamtenbund Landesverband Sachsen e.V.

ist ein gewerkschaftlicher Zusammenschluss der Beamten, Tarifbeschäftigten und Versorgungsempfänger der Polizei im Freistaat Sachsen. Der Landesverband ist ein Mitgliedsverband im Interessenverbund der Deutschen Gewerkschaften im Deutschen Beamtenbund und gehört als Fachgewerkschaft dem Sächsischen Beamtenbund an. Der Zweck des Zusammenschlusses dient der Wahrung der sich aus dem Dienst und dem Arbeitsverhältnisses ergebenden rechtlichen, wirtschaftlichen, beruflichen und sozialen Interessen sowie den Abschluss von Tarifverträgen. Er setzt sich für eine aktive Mitgliederbetreuung und für das hohe Gut der Kriminalprävention ein. Der Landesverband steht vorbehaltlos zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung, er ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Er verfolgt keine auf Gewinn gerichteten wirtschaftlichen Interessen. Zur Verwirklichung seiner Forderungen wird der Landesverband alle im Öffentlichen Dienst zulässigen gewerkschaftlichen Mittel anwenden.

Wir bieten euch:

  • Solidarität in einer starken Gemeinschaft.
  • Wir geben Sicherheit:
  • Beratung und Information in allen wichtigen, persönlichen und dienstlichen Angelegenheiten.
  • Doppelter Rechtsschutz und Rechtsberatung (über eigene Fachanwälte für alle dienstrechtlichen Fragen der Dienstleistungszentren des dbb, in Berlin und darüber hinaus unbürokratische freie Anwaltswahl).
  • Umfangreiche Versicherungsleistungen (z.B. Diensthaftpflicht, Regress, Dienst- und Privatunfall, Bergungskosten, Krankenhaustagegeld, Geburten- und Sterbebeihilfen).
  • Wir bieten umfangreiche Serviceleistungen (u.a. über die DPolG-Service GmbH, den DPolG-Reisedienst, sowie viele weitere Angebote auf örtlicher und regionaler Ebene. Ständig aktuelle Angebote auf unserer Homepage
  • Wir bieten ausgezeichnete Fortbildungen und Seminare an.
  • Wir betreiben tagtäglich „Lobbyarbeit“ auf allen Ebenen zur Verbesserung der dienstlichen und persönlichen Perspektiven unserer Mitglieder.
  • Wir bremsen den „Reformdrang“ (Sozialabbau mit 6 Buchstaben? = REFORM) und falsch verstandenen „Innovationsdrang“ politischer Entscheidungsträger.
  • Wir verhindern überbordende Absichten der Politik und damit noch tiefere Einschnitte in unsere Besitzstände.
  • Wir schaffen durch unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eine „wohlwollende Öffentlichkeit“. Alle Mitglieder erhalten unsere Monatszeitschrift „Polizeispiegel“.
  • Wir organisieren und finanzieren Aktionen, Proteste und Demonstrationen und unterstützen solche auf örtlicher Ebene.
  • Wir bieten umfangreiche Betreuungsleistungen vor Ort.
  • Darüber hinaus können wir die gesamte Kompetenz unseres Dachverbandes, des DBB und der Tarifunion, nutzen.